Kategorie: Allgemein

Pfingsten – Geburtstag der Kirche

Das jüdische Pfingstfest ist das Fest des Wortes Gottes, der Thora. Es eint alle Jüdisch-Gläubigen, ob sie zu Hause in Israel leben oder verstreut irgendwo im Ausland, in der Diaspora. Hier beim Pilgerfest zu Pfingsten in Jerusalem erfahren sie erneut die Kraft des Wortes: „Dein Wort… Continue Reading „Pfingsten – Geburtstag der Kirche“

Marienmonat Mai

Der Mai gilt kirchlich traditionell als „Marienmonat“. Die Gottesmutter wird in der christlichen Spiritualität zugleich als Sinnbild für die lebensbejahende Kraft des Frühlings und seine überbordende Fruchtbarkeit verstanden und etwa als „Maienkönigin“ verehrt. Wie sehr Maria mit dem Frühling verbunden wird, zeigt sich unter… Continue Reading „Marienmonat Mai“

Caritas-Straßensammlung – auch online!

Der Frühling breitet sich aus und ruft uns in die Natur. Das Infektionsgeschehen hält uns nach wie vor auf Abstand. Liebgewordenes und Notwendiges kann noch nicht stattfinden. Auch die vielen ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler der Caritas sind noch nicht wieder alle auf den Straßen… Continue Reading „Caritas-Straßensammlung – auch online!“

Leben in der neuen Wirklichkeit

Ostern ist aus dem jüdischen Pascha oder Pessach hervorgegangen. Jesus hat mit seinen Jüngern ein – ganz besonderes – Paschamahl gefeiert. Das Lamm dabei war er selbst. Und zur Stunde, als die Lämmer geschlachtet wurden, zur 9 Stunde am Vortag des Festes, ist Jesus am… Continue Reading „Leben in der neuen Wirklichkeit“

Den Kreuzweg Jesu mitgehen

Feierliche Einzüge von Herrschern und andern wichtigen Persönlichkeiten in eine Stadt waren in der römischen Welt ein Mittel der Machtdemonstration und der politischen Propaganda. Sie folgten einem mehr oder weniger festen Ritual. Hoch zu Ross, umgeben von seinen Offizieren, Magistraten und Soldaten traf der Erwartete… Continue Reading „Den Kreuzweg Jesu mitgehen“

Papst: „Im Namen Gottes, stoppt dieses Massaker!“

Papst Franziskus ist entsetzt über die Nachrichten und Bilder aus der von Russen belagerten ukrainischen Stadt Mariupol. Beim Angelusgebet am letzten Sonntag sprach er von „Barbarei“. „Das Einzige, was getan werden muss, ist, der inakzeptablen bewaffneten Aggression ein Ende zu setzen, bevor sie Städte… Continue Reading „Papst: „Im Namen Gottes, stoppt dieses Massaker!““

Bischof Ipolt bittet um Hilfe für Menschen in der Ukraine

Liebe Schwestern und Brüder im Bistum Görlitz! Wir alle sind erschüttert und beunruhigt vom Krieg in der Ukraine. Plötzlich ist das geschehen, was die meisten von uns noch nie erlebt haben: Der Frieden in Europa ist zerbrochen. Dieser Krieg ist ein barbarischer Überfall auf… Continue Reading „Bischof Ipolt bittet um Hilfe für Menschen in der Ukraine“

Friede – Schalom

Den aktuellen Gemeindeboten „Angelus“ für die Monate März bis Mai 2022 gibt es hier zum Herunterladen!Die Kolumne „diakonal“ gibt es auch gleich hier zu lesen: Wie sehnen wir uns doch nach Frieden! In einer Zeit, in der wider alle Hoffnung in Europa Krieg ist,… Continue Reading „Friede – Schalom“

Bischof Ipolt reagiert positiv auf polnischen Brief zum Synodalen Weg

Positiv reagierte Bischof Wolfgang Ipolt auf einen  kritischen Brief des Vorsitzenden der Polnischen Bischofskonferenz, Stanislaw Gądecki. Gegenüber kath.net betonte Ipolt auf Nachfrage: „Wir haben im Zusammenhang des synodalen Weges in Deutschland immer betont, dass wir Teil der Weltkirche sind und sein wollen. Der Brief… Continue Reading „Bischof Ipolt reagiert positiv auf polnischen Brief zum Synodalen Weg“

Beteiligung am weltweiten Synodalen Prozess

Bischof Wolfgang Ipolt lädt dazu ein, sich am weltweiten Prozess zu beteiligen, den Papst Franziskus ausgerufen hat. Das ist bei uns bereits in den verschiedenen Gruppen der Pfarrei und im Pfarreirat geschehen. Damit auch alle Gemeindemitglieder, die in keiner Pfarrgruppe aktiv sind, sowie Rand-… Continue Reading „Beteiligung am weltweiten Synodalen Prozess“