Kategorie: Allgemein

Unsere Christnacht

Unsere Christnacht – mit Krippe, Weihnachtsbaum und Predigt von Pfarrer Artur Żuk: Gott ist für uns Mensch geworden und liegt als Kind in Bethlehem („Haus des Brotes“) in einer Futterkrippe – weil er für uns zur Speise, zum Brot des Lebens wird.(Foto Krippe: Riccabona)

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Bitte den Beitrag öffnen, um das Video zu sehen!

Austausch des Friedenslichts auf der Neißebrücke

Auf der Neißebrücke wurde das Friedenslicht aus Bethlehem in Anwesenheit der Bürgermeister von Guben und Gubin zwischen den katholischen Pfarren der deutschen und der polnischen Seite ausgetauscht. Nach einem Weihnachtslied in polnischer und deutscher Fassung und dem gemeinsamen Vaterunser wurde das Friedenslicht an alle…

Gaudete – freut euch, denn der Herr ist nahe!

Am 3. Adventsonntag „Gaudete“ spielte unsere Gemeindeband zur Familienmesse und Diakon Markus hielt eine Katechese für die Kinder über das geduldige Warten auf die Ankunft des Herrn (Jak 5,7). Auch über zwei neue Ministranten konnten wir uns freuen: Viktor und Jakub von unserer Firmgruppe….

Stimmungsvolle Adventsfeier

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Pfarrsaal bei der stimmungsvollen Adventsfeier am 2. Adventssonntag. Wie schon bei der Pfarrmesse am Vormittag, so sang unser Kirchenchor unter der Leitung von Thomas Grimm auch bei der Adventsfeier wunderbar und umrahmte den Nachmittag mit vier…

Roratemessen – Lichter auf dem Weg zum Weihnachsfest

Die erste der drei Roratemessen in diesem Advent war besonders stimmungsvoll: ein Meer aus Kerzenlichtern in der dezent violett beleuchteten Kirche. Die Bezeichnung „Rorate“ kommt vom lateinischen Introitusgesang Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum:aperiatur terra, et germinet Salvatorem. – Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten:…

Bischof Ipolt zum Beginn des "Synodalen Weges"

Liebe Schwestern und  Brüder! Am ersten Adventssonntag wird in der St. Jakobus-Kathedrale nicht nur die erste Kerze am Adventskranz entzündet, sondern auch die Kerze, die für die kommenden zwei Jahre darauf hinweisen soll, dass die Kirche in Deutschland sich auf einen Synodalen Weg begeben…

Wir sagen euch an …

… den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt! Im Advent gibt es Weihnachtmärkte, wo man alles Mögliche und Unmögliche kaufen kann. Es gibt Weihnachtskonzerte und andere Weihnachtsveranstaltungen, wo man ausgeht und bestens unterhalten wird. Im Advent gibt es jede Menge Weihnachtsfeiern, weil man…

Friedenslicht entzündet

Das Friedenslicht wird jedes Jahr zu Beginn der Adventsszeit in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und dann durch die Pfadfinder und andere Jugendorganisationen als Zeichen des Friedens über die ganze Welt verteilt. Die Pfarreien im deutschen Guben und im polnischen Gubin tauschen das Friedenslicht…

Wer ist unser König?

Heute gibt es keine „echten Könige“ mehr. Deswegen sagen viele, dass die Bezeichnung „König“ für Jesus unpassend und unverständlich geworden sei. Nun, wie sollten wir denn Jesus bezeichnen? Jesus, unser Kanzler, oder: Jesus, unser Präsident? Sie merken, wie lächerlich das wäre. Außerdem weiß jeder…