Kategorie: Gedenken

Nächstenliebe nicht delegieren

Am 19. November feiern wir den Gedenktag der hl. Elisabeth von Thüringen, die u.a. Patronin der Caritas-Vereinigungen ist.  Die Gefahr ist groß, dass wir die Caritas (ein Grundvollzug der katholischen Kirche) delegieren: an den Caritaskreis der Pfarre, an die Caritas des Bistums, an professionelle… Continue Reading „Nächstenliebe nicht delegieren“

Die Männerrunde und die Heilung der Gegensätze

Unsere Männerrunde besuchte am Festtag der hl. Bistumspatronin Hedwig mit Pater Kilian vom Zisterzienserpriorat Neuzelle das Gebiet des ehemaligen Stasi-Geländes bei Treppeln, das möglicherweise der Platz für den Bau eines neuen Klosters wird. Wird die Wunde in diesem Gebiet geheilt werden? Wird das Gebet der… Continue Reading „Die Männerrunde und die Heilung der Gegensätze“

Versöhnung in Gubin

Unser Pfarrer in Ruhe, Kanonikus Uwe Aschenbrenner, war als Vertreter der katholischen Kirche beim deutsch-polnischen Versöhnungsfest in Gubin, bei dem des Ausbruchs des 2. Weltkriegs vor 80 Jahren gedacht wurde. Vor der im Krieg zerstörten ehemaligen Haupt- und Stadtkirche feierten die christlichen Kirchen und… Continue Reading „Versöhnung in Gubin“

Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des 2. Weltkriegs

Zu einem Ökumenischen Gottesdienst und einem polnischen-deutschen Fest der Versöhnung laden die christlichen Gemeinden aus Guben und Gubin am Sonntag, den 1. September, vor die ehemalige Stadt- und Hauptkirche in Gubin ein. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr. Anlass der Veranstaltung ist der 80.… Continue Reading „Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des 2. Weltkriegs“