Dankbarkeit macht reich

Um einen wunderbar mit Erntegaben geschmückten Altar durften wir begleitet von unserer Band das Erntedankfest feiern. In diesem Pandemie-Jahr wurde noch deutlicher, dass unsere Versorgung mit Nahrung – körperlicher wie seelischer – nicht selbstverständlich ist. Auch wenn der Mensch sät und begießt, wachsen lässt allein Gott.

Pfarrer Artur Żuk macht in seiner Predigt darauf aufmerksam, dass die Psychologie lange Zeit fast nur die negativen Einflüsse auf die Psyche untersucht hatte. Erst um das Jahr 2000 habe man damit begonnen, auch die Auswirkungen positiver Eindrücke – wie etwa der Dankbarkeit – wissenschaftlich zu untersuchen. Auch die Pastoralpsychologie blieb von den Ergebnissen nicht unberührt.

In zahlreichen sozialen Experimenten konnte bewiesen werden, dass Dankbarkeit im äußeren wie auch im inneren Leben sehr positive Auswirkungen hat. Tatsächlich wird durch Dankbarkeit der Reichtum vermehrt: der wirtschaftliche, zwischenmenschliche und seelisch-geistliche.

Die Dankbarkeit gegenüber Gott öffnet weit die Schleusentore seiner Gnadengaben!

Herzlicher Dank an alle, die den Altar für das Erntedankfest vorbereitet haben! (Fotos: Żuk)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: