Beten um den Heiligen Geist

Von Christi Himmelfahrt bis zum Vorabend von Pfingsten wird traditionell die Pfingstnovene gebetet. Das sind neun Tage des Gebets um den Heiligen Geist. Vorbild sind die Apostel, die nach der Himmelfahrt Jesu gemeinsam mit Maria neun Tage im Gebet verharrten, bis am Pfingstfest der Heilige Geist auf sie herabkam und damit die Geschichte der Kirche begann.

„Als sie in die Stadt kamen, gingen sie in das Obergemach hinauf, wo sie nun ständig blieben: Petrus und Johannes, Jakobus und Andreas, Philippus und Thomas, Bartholomäus und Matthäus, Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Simon, der Zelot, sowie Judas, der Sohn des Jakobus. Sie alle verharrten dort einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und seinen Brüdern. (Apg 1,13-14)

Beten wir um ein neues Pfingsten für uns, für unsere Pfarrei, für unsere Stadt Guben!
Eine Möglichkeit ist die Pfingstvovene von Renovabis: https://www.renovabis.de/…/…/files/11084/novene_2020-web.pdf
Oder ein täglich gleichbleibendes Gebet um den Heiligen Geist: https://www.pfingsten.de/…/ge…/gebet-fuer-die-pfingstnovene/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: