Männerrunde gestartet

Mit einer Heiligen Messe, einer anschließenden Jause mit geistlichem Impuls und vielen Ideen hat die neue Männerrunde begonnen. Männliche Spiritualität und männliche Aktivitäten stehen an jedem dritten Mittwoch im Monat am Programm.

Jede Aktion, jedes Handeln, müsse aus der Kontemplation, dem Gebet, kommen, sonst werde sie zum Aktionismus und bleibe letztlich leer und fruchtlos. Das betonte Diakon Markus Michael Riccabona in seiner Predigt beim Gottesdienst zum Auftakt der Männerrunde.
Als „Selbstverteidigungsgruppe“ gegen die Ideologien des Zeitgeistes bezeichnete Pfarrer Artur Żuk in seinem Impuls die Männerrunde. Ziel sei eine eine Selbstverwirklichung auf christliche Art: die Ebenbildlichkeit Gottes in allen Lebensbereichen immer mehr zum Ausdruck zu bringen.

Die nächste Männerrunde gibt es am Mittwoch, den 16. Oktober. Das Programm: 8.00 Uhr Hl. Messe in der Kapelle im Pfarrhaus, anschließend Frühstück, danach Exkursion zum Gebiet des ehemaligen Forsthauses Treppeln, dem geplanten Ort des Klosterbaues der Zisterziensermönche von Neuzelle, mit Führung und Erklärungen von P. Kilian. Den Abschluss bildet um 12 Uhr der Besuch des Chorgebetes der Mönche in der Stiftskirche Neuzelle.

Fotos: Riccabona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: